Raubfisch Zielfisch

UV Licht Und Raubfische, Was Ist Dran?

elb zander

Tipp Raubfisch & UV Licht

Was hat es so an sich, mit den bunten Ködern, fragen sich sogar oft eingefleischte Raubfischangler. Viele wissen dann gar nicht, dass manche Köder speziell UV reflektierend sind. Aber was ist eigentlich UV Licht?

UV Licht ist  für den Menschen unsichtbare elektromagnetische Strahlung, mit einer Wellenlänge, die kürzer ist als die des für den Menschen sichtbaren Lichtes, aber länger als die der Röntgenstrahlung.

Ultraviolette Strahlung dringt extrem weit in das Wasser ein und besonders Raubfische, wie derZander, haben sich darauf spezialisiert, diese Strahlung zu nutzen.

spectrum

UV Licht Spektrum

Besonders bei Zandern sieht man schnell das reflektieren in den Augen, ähnlich wie es bei Katzen der Fall ist.

Fluoreszierende Gummifische oder Kunstköder im Allgemeinen, bringen aus diesem Grund gelegentlich mehr Fisch, im Vergleich zu nicht fluoreszierenden. Warum ist das der Fall? Nun besonders in den größeren Tiefen des Ozeans zieht Licht immer wieder Fisch an. Dieses Phänomen ist besonders beim Dorschangeln im Atlantik sichtbar. Das gleiche zeigt sich bei Raubfischen hierzulande im Süßwasser. Sehr wahrscheinlich ist es reine Neugier und Interesse der Raubfische, die den Köder erst einmal interessant macht.

Ich kann daher jedem nur empfehlen, besorgt euch eine UV LED Lampe. Diese kosten in der Regel um die 5-10€ und lassen jeden Köder im wahrsten Worte in einem anderen Licht erscheinen. Ein Beispiel dafür findest Du hier in einem meiner Videos:


Besondere „Kicker“ sind dabei auch so genannte UV Stifte, such am besten einfach mal online nach UV Stift zum Angeln. Die Firma Jenzi (keine Werbung) hat zum Beispiel so etwas im Programm. Mit diesem kannst Du Gummifischen Akzente geben, die normal keine UV reflektierenden Anteile besitzen. Sehr gut macht sich oft dabei, die Augen anzumalen, oder einen dezenten Streifen über den Fisch zu ziehen.

jenzi uv stift
Jenzi UV Stift

Natürlich ist es wie immer im Leben, nicht alles ist immer gut. Mir hat es jedoch oft Fisch gebracht, wenn mal Beißflaute herrschte und ich mir gezielt einen UV reflektierenden Gummifisch ausgesucht habe. An anderen Tagen werden diese Köder jedoch auf einmal komplett ignoriert.

Besonders zur Dämmerung, nach der Dämmerung und an dunklen Tagen, oder tiefen Gewässern sind UV Gummis für mich persönlich immer Pflicht. Ich empfehle Dir daher so eine UV Lampe, nimm sie mit in den Angelladen und schau, welche Köder die Eigenschaften haben. Am liebsten sind mir Gummifische, bei denen beispielsweise der Schwanz diese Eigenschafen aufweist, dann können auch solche Fisch zu Stande :)

elb zander

Elbzander

 

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann bewerte Ihn doch bitte über die Sterne. Wir freuen uns auch immer über ein Kommentar oder Deine Erfahrungen.

whatsapp

Kommentare

  • Sehr guter Artikel!
    Die guten Angelläden haben in der Meeresabteilung sogar UV-Lampen.
    Das Gummiköder in der Farbe Motoroil (UV-aktiv), den trägsten Hecht (selbst wenn sie alle am Grund liegen) aufweckt, ist ein wahrer Tipp, aber sicher auch kein Geheimnis mehr.
    TL

    • Nachtrag: statt UV Marker, einfach den ein oder anderen UV-aktiven Köder mit “normalen” zusammen lagern, dadurch werden die andere auch UV-aktiv. funktioniert.

Hinterlasse ein Kommentar & gewinne mit etwas Glück